Statuten der Arbeitsgemeinschaft Tierheilpraktiker West

 Mitglieder

Gründungsmitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tierheilpraktiker West sind Ulrike Eckert und Jacqueline Künstler. Alle Mitglieder sind gleichberechtigt.

Ziele

1. Die Arbeitsgemeinschaft hat das Ziel, sich in der laufenden Fortbildung im Sinne des Tieres gegenseitig zu unterstützen.

2. Die Arbeitsgemeinschaft hat das Ziel, das Berufsbild des Tierheilpraktikers in seiner Professionalität in die Gesellschaft zu tragen.

3. Die Arbeitsgemeinschaft vertritt sich in Urlaubszeiten untereinander, um die Patienten jederzeit lückenlos und qualitativ gesichert versorgen zu können.

Verpflichtungen

1. Das Berufsbild des Tierheilpraktikers in der Gesellschaft professionell darzustellen und sich an alle Gesetze, insbesondere die Gesetze zur Einhaltung des Tierschutzes zu halten und entsprechende Empfehlungen auszusprechen.

2. Wir verpflichten uns, immer zum Wohle des Tieres zu handeln und behandeln.

3. Wir verpflichten uns, mindestens einmal jährlich an Fortbildungen teilzunehmen, die der Ausübung unseres Berufes zum Wohle des Tieres nutzen